Back To Top

  • Herzlich Willkommen auf dem Reiterhof Cham Badi

    Wir vom Vorstand stehen immer zur Verfügung und versuchen zu helfen, wo wir nur können! Egal ob jung oder alt, jeder kann zu uns kommen und uns seine Anregungen oder Sorgen schildern. Wir wollen, dass sich jeder hier wohlfühlt und dafür gehen wir auch gerne Kompromisse ein. Über Hilfe und Ideen freuen wir uns natürlich zu jeder Zeit!

  • Umgebung, die wir zu schätzen wissen!

    Unser geliebter Reiterhof Cham Badi liegt inmitten einer schönen Umgebung. Wir haben einige Möglichkeiten zum Ausreiten, da wir gleich nach dem Verlassen des Hofes in der Feldmark sind. Weitläufige Felder und überwiegend ebene Wege machen einen drei Stunden Ausritt nicht utopisch. Zwar müssen die Ausreiter hier und da eine Straße überqueren, aber unsere lieben Pferde sind Straßen erprobt und tragen uns sicher wieder nach Hause..

  • Es kommt immer auf den Standpunkt an...

    Jeden Tag im Stall, immer an der Seite von Pferden die Sonne genießen und die Seele mit den Reiterkollegen baumeln lassen... Klingt wie im Märchen? Hier bei Cham Badi wird das Märchen Realität! Wir heißen jeden ,,Herzlich Willkommen", ob neuer Einsteller oder alter Hase! (Bild: Hannah Bradtmöller)

  • Alle fühlen sich hier wohl...

    Bei den ersten Sonnenstrahlen kommen alle wieder aus ihren Verstecken. Auch unsere lieben Vierbeiner werden wieder munterer. Unsere Hofkatzen lassen es sich gut gehen und genießen die Sonne, ob auf der Pirsch oder auf dem Tisch.

  • Bauwagen für Kids

    Für unsere Nachwuchsreiter haben wir einen Bauwagen organisiert, damit auch nach dem Reiten noch gespielt oder über die letzte Reitstunde diskutiert werden kann. Dabei wollen natürlich die Kinder auch mal ohne die strikten Argumente der Erwachsenen philosophieren...

 Reiterhof mit Herz
info@reiterhof-chambadi.de

Reiterhof Cham Badi

Pensionspferdehaltung und Reitverein

Reitabzeichen? – na klar!

Ausbildung und Weiterbildung der Kinder und Jugendlichen wird beim RV Cham Badi groß geschrieben. So wurde in den Sommerferien bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr ein Abzeichenkurs angeboten. Die Reitlehrerin Dunja Manke lehrte in zwei Wochen den Kindern und Jugendlichen die Grundlagen der Pferdehaltung, die Ausrüstung wie Sattel und Trense und die Pferdekrankheiten. Im Praxisteil trainierten die Reiterinnen fleißig das Vorführen in der Dreiecksbahn und das Verladen der Pferde. In der Prüfung zum Basispass stellten Chiara Kirsten, Noreen Ruminski, Katharina Uthoff und Stella Zernecke erfolgreich unter Beweis, was sie gelernt hatten und erwarben damit die Grundqualifikation für weitere Abzeichen wie Reitabzeichen, Longierabzeichen oder Fahrabzeichen.

Eine weitere Gruppe trainierte für das erste große Reitabzeichen, Stufe IV. Dazu gehört eine E-Dressur und ein E-Springen und die fortgeschrittenen Reitschülerinnen übten für das Reitabzeichen, Stufe III, eine A-Dressur und ein A-Springen.

Weiterlesen: Reitabzeichen? - na klar

Anstrengung gehört einfach auch dazu

Reitabzeichen- und Basispassprüfungen bei RV Cham Badi erfolgreich abgelegt

Ungewöhnlich viele Kinder und Jugendliche waren in den Ferien auf dem RV Cham Badi anzutreffen. Dreizehn Schülerinnen und Schüler übten die ganze Osterwoche für den Basispass und fünf Schülerinnen und Schüler trainierten für das Reitabzeichen III und IV.

Es wurden Pferde vorschriftsmäßig geputzt, bandagiert, verladen und in der Dreiecksbahn vorgeführt, wie auf den Profipräsentationen der Zuchtpferde. Das Reiterstübchen des Reitvereins war plakatiert mit „Farben und Abzeichen“, mit dem Skelett des Pferdes, mit Rassen und Dressur- und Sprungabbildungen. Überall lagen Zettel mit der „Skala der Ausbildung“, mit den Sitzhaltung und Hilfen des Reiters und dem Dressur- und Springparcours herum. Und immer wieder wurde geübt, die Pflege des Pferdes, die Giftpflanzen, die Haltungsbedingungen und natürlich die Reitstunden, bis der Hintern und die Schenkel schmerzten.

Alle Schüler der Reitabzeichenprüfungen mussten ihren Parcours (Dressur wie Springen) zwar auswendig können, nur durften die Pferde diesen nicht so lernen, dass sie die Figuren auch ohne Hilfengebung des Reiters vollzogen.

Weiterlesen: Reitertag

Trainieren zum Erfolg – RV Cham Badi feiert 10-jähriges Bestehen

Es wurde gebürstet und geflochten, der Reiterhof war gefüllt mit vielen Reitschülerinnen, die in kleinen Menschentrauben jeweils ein Schulpferd umringten und auf Hochglanz polierten. Der Verein feierte 10-jähriges Bestehen, und das wurde mit einem integrierten Reitertag gefeiert. Alle Schulpferdereiter und Turnierreiter konnten in Prüfungen von der Führzügelklasse bis zur E-Dressur und dem ESpringen ihren Trainingserfolg zeigen. Die Springreiter begannen am Morgen mit dem Springreiterwettbewerb und dem E-Springen, danach folgten die Reiterwettbewerbe. In der Mittagspause wurden zum einen die Gründungsmitglieder geehrt, zum anderen erhielt die Vorsitzende Cornelia Behrens die bronzene Ehrennadel für besondere Verdienste vom Vorsitzenden des Kreisreiterverbandes Bernward Engelke.

Nach einer Stärkung und den Ehrungen zog es aber alle Teilnehmer wieder zum Platz. Die Kleinsten waren dabei die Gewinner der Herzen. Als die vier Mädchen mit ihren geschmückten Ponys zur Führzügelklasse einritten, waren alle Zuschauer voll mit dabei. Dementsprechend gab es für die Siegerehrung der jüngsten Reiterinnen den größten Applaus. Im Anschluss folgten die Dressurprüfungen mit dem Dressurreiterwettbewerb und Reitwettbewerben verschiedener Art. Den krönenden Abschluss des Tages bildete die E-Dressur mit der Siegerin Franziska Rust auf Dorina.

Nachdem alle Pferde versorgt waren und zufrieden auf den Weiden grasten, feierten die Reiterinnen und Helfer noch ihre Siege und Platzierungen. Die Reitlehrerin Dunja Manke war sehr zufrieden: „Alle Reitschülerinnen und Teilnehmer haben ihr Bestes gegeben und tolle Leistungen gezeigt! Und es hat allen Spaß gemacht.“ Der Reitertag wird nächstes Jahr wieder angeboten, und die externen Teilnehmer haben schon jetzt entschieden: „Wir kommen wieder, das war so ein schöner Tag in so freundlicher und fördernder Atmosphäre.“

Die Gewinnerinnen der einzelnen Prüfungen im Überblick:

Führzügelklasse: Sophia Marie Krone/Damita Jo
Einfacher Reiter-WB ohne Galopp: Greta Zekoll/Sirih (7.2)
Einfacher Reiter-WB: Stella Zernecke/El Thay Medaji (7.5)
Einfacher Reiter-WB mit Sprung: Tessa Schulmeister/Golden Grace v. Hof (7.2)
Dressur-Reiter-WB: Victoria-Elisabeth Jörns/Hadsh Hafeed Naheed (7.5)
Dressurprüfung Klasse E: Franziska Rust/Dorina (7.8)
Springreiter-WB: Anna Theresia Krone/Damita Jo (7.4)
Springprüfung Klasse E: Franziska Rust/Dorina (7.1)

Isabell C. Krone, 19.06.2013

Copyright © 2017 Reiterhof Cham Badi in Ummeln Rights Reserved.