Back To Top

  • Herzlich Willkommen auf dem Reiterhof Cham Badi

    Wir vom Vorstand stehen immer zur Verfügung und versuchen zu helfen, wo wir nur können! Egal ob jung oder alt, jeder kann zu uns kommen und uns seine Anregungen oder Sorgen schildern. Wir wollen, dass sich jeder hier wohlfühlt und dafür gehen wir auch gerne Kompromisse ein. Über Hilfe und Ideen freuen wir uns natürlich zu jeder Zeit!

  • Umgebung, die wir zu schätzen wissen!

    Unser geliebter Reiterhof Cham Badi liegt inmitten einer schönen Umgebung. Wir haben einige Möglichkeiten zum Ausreiten, da wir gleich nach dem Verlassen des Hofes in der Feldmark sind. Weitläufige Felder und überwiegend ebene Wege machen einen drei Stunden Ausritt nicht utopisch. Zwar müssen die Ausreiter hier und da eine Straße überqueren, aber unsere lieben Pferde sind Straßen erprobt und tragen uns sicher wieder nach Hause..

  • Winter Wonderland

    Jeden Tag im Stall, immer an der Seite von Pferden, die Schneeflocken tanzen im Wind und man kann die Seele mit den Reiterkollegen baumeln lassen... Klingt wie ein winterliches Märchen? Hier bei Cham Badi wird das Märchen Realität! Wir heißen jeden ,,Herzlich Willkommen", ob neuer Polarbär oder alter Schneehase!

  • Alle fühlen sich hier wohl...

    Bei den ersten Sonnenstrahlen kommen alle wieder aus ihren Verstecken. Auch unsere lieben Vierbeiner werden wieder munterer. Unsere Hofkatzen lassen es sich gut gehen und genießen die Sonne, ob auf der Pirsch oder auf dem Tisch.

  • Bauwagen für Kids

    Für unsere Nachwuchsreiter haben wir einen Bauwagen organisiert, damit auch nach dem Reiten noch gespielt oder über die letzte Reitstunde diskutiert werden kann. Dabei wollen natürlich die Kinder auch mal ohne die strikten Argumente der Erwachsenen philosophieren...

 Reiterhof mit Herz
info@reiterhof-chambadi.de

Reiterhof Cham Badi

Pensionspferdehaltung und Reitverein

Wenn Schwäne auf das Einhorn treffen

Applaus, Applaus fürs Weihnachtsreiten des RV Cham Badi
Mit der alten Dame „Goldika“ fing es einmal an, auf dem Reitpony haben viele Reitschüler das Reiten gelernt. Sie begleitete den Auftakt des Weihnachtsreitens und schloss die Feierlichkeiten ab. Die reiterlichen Vorführungen starteten mit einer Dressurquadrille unter der Leitung von Daniela Kissmann, dann überwanden die Reitschüler von Dunja Manke „haushohe“ Hindernisse mit spielerischer Leichtigkeit bis 1,60 m. Unter Moderation der Vorsitzenden Cornelia Behrens wurden die eng stehenden und sitzenden Gäste durch den klassischen Teil mit Schwanensee von Franziska Rust und Melina Rattey-Klinke mit ihren Pferden geführt, begleitet von der Primaballerina Isabel Eversberg. Das Einhorn Shalim trug die Voltigierkinder sicher durch ihre Figurenkür, unter Leitung von Marco Siebrecht.

Ramona und Hardy Deppe entführten die Gäste in den Orient, schließlich liegen die Ursprünge von Cham Badi in der Zucht von arabischen Pferden. Die Kinder wurden von Iris Hapke ins Märchenland mitgenommen.

Der Weihnachtsmann kam dann zum Abschluss hoch zu Pferd, begleitet von der Ponykutsche von Susi Oelkers, um an Groß und Klein Schokoladenbäume zu verteilen und die Kinder auf einer Rundfahrt durch die Halle mitzunehmen.

Die Gäste nutzten die Gelegenheit, beim anschließenden Gang durch die Ställe ihre zweibeinigen und vierbeinigen Stars persönlich kennen zu lernen oder anschließend mit den Reitern beim Glühwein, frisch Gegrilltem und Musik noch in den Abend hinein zu feiern, während die Pferde sich erholen oder die Zuwendung der vielen Gäste mit Streicheleinheiten genießen konnten. Und die letzten Geschenke wurden auf dem aufgebauten Adventsmarkt mit Schmuck, Karten und Weihnachtsschmuck auch noch gesichert.

Bei der abschießenden Feier im Zelt wurde die Vorsitzende Cornelia Behrens gebeten, auch nächstes Jahr wieder ein Programm anzubieten. „Mal schaue“, antwortete sie. Diese kurze Antwort lässt aufs nächste Jahr hoffen!

Isabell C. Krone

Das Beste kommt zum Schluss...!

Hufeisenprüfung zum Jahresende bei RV Cham Badi in Ummeln

Der Reitverein Cham Badi in Ummeln setzt auf Ausbildung der Kinder und Erwachsenen. Im Laufe des Jahres wurden viele Lehrgänge und Prüfungen angeboten. Die Reitlehrerin Dunja Manke rundete das Jahr mit einer kleinen und großen Hufeisenprüfung sowie einer Steckenpferdprüfung ab.

Read More

Das Beste kommt zum Schluss...!

Hufeisenprüfung zum Jahresende bei RV Cham Badi in Ummeln

Der Reitverein Cham Badi in Ummeln setzt auf Ausbildung der Kinder und Erwachsenen. Im Laufe des Jahres wurden viele Lehrgänge und Prüfungen angeboten. Die Reitlehrerin Dunja Manke rundete das Jahr mit einer kleinen und großen Hufeisenprüfung sowie einer Steckenpferdprüfung ab.

Zuerst musste die Kleinste ihr Können an der Longe im Schritt und Trab beweisen, danach am Führzügel die ganze Bahn. Danach kamen die Prüflinge des kleinen Hufeisens dran, Schritt, Trab und Galopp durch die Bahn und erste Bahnfiguren. Die etwas sicheren Reiter durften außerdem noch über Trabstangen gehen und über ein kleines Hindernis springen. Nachdem die Pferde versorgt waren, gab es die Aufgaben der Theorie und Pferdekunde: was fressen Pferde, welche drei Gruppen von Pferden gibt es und wie groß darf ein Pony höchstens sein? Es blieb keine Frage unbeantwortet und zum Schluss bekamen alle Reiter und Reiterinnen ihr Abzeichen und einen Pokal – und natürlich Leckerlis für ihre vierbeinigen Freunde. Alle bestanden! und die Eltern und Großeltern freuten sich mit den Kindern. So wurde das Prüfungsjahr ganz erfolgreich beendet.

Die Prüflinge waren:
Steckenpferd: Emilia Fischer

Kleines Hufeisen: Sophia Marie Krone, Smilla Sönksen und Franziska Wehrmann

Großes Hufeisen: Moritz Aue, Fenja Cordes, Annemarie Günther, Chiara Kirsten, Hannah Sperlich und Fiona Wein

Isabell C. Krone

Copyright © 2017 Reiterhof Cham Badi in Ummeln Rights Reserved.